Santos Laguna


2020: Santiago Muñoz

Santos Laguna

(getragen)

Das Amerikanisch-Mexikanische Sturmtalent Santi Muñoz wurde früh durch Scouts von Santos Laguna entdeckt. In der Folge spielte er in der Jugend des Klubs und wurde im Frühjahr 2019 erstmals in die mexikanische U17 Nationalauswahl berufen. Bereits im März 2020 saß er mit 17 Jahren erstmals bei den Profis von Santos Laguna in der Liga MX auf der Ersatzbank.

Nach Wiederaufnahme der Liga MX nach dem Covid-bedingten Abbruch, kam er im Oktober 2020 zu seinem ersten Profieinsatz für Santos und startete in der Clausura 2021 durch: in 13 Spielen brachte es der mittlerweile 18-Jährige auf drei Tore und drei Vorlagen. Ende August 2021 wechselte Muñoz auf Leihbasis zu Newcastle United. Besonders interessant ist dabei die Parallele zum Film Goal! aus dem Jahre 2005, in dem der junge amerikanisch-mexikanische Santiago Muñez ebenfalls bei Newcastle United den Durchbruch schafft.



2020: Matheus Dória Macedo

Santos Laguna

(getragen am 08.11.2020 gegen Mazatlán FC)

Der brasilianische Verteidiger Matheus Dória Macedo begann seine Laufbahn bei Botafogo FR, wo er schon in der Jugend spielte. Bereits mit 17 Jahren spielte Dória 2012 mit dem Klub in der brasilianischen  Série A. Seine Leistungen brachten ihn 2013 in den erweiterten Kreis der Seleção, mit der er im April 2013 ein Testspiel gegen Bolivien bestreiten durfte. Zur Saison 2014/15 wagte er dann den Schritt nach Europa und unterschrieb in Frankreich bei Olympique Marseille.

 

In Frankreich kam der Verteidiger allerdings nicht richtig zurecht. So wurde er in den Folgejahren mehrmals verliehen: an den FC São Paulo, den FC Granada und schließlich an Yeni Malatyaspor. Nach dieser etwas unglücklichen Zeit wechselte Dória mit 24 Jahren nach Mexiko und unterschrieb bei Erstligist Santos Laguna. Dort schaffte er es, sich als Stammkraft zu etablieren und verpasste seitdem nur wenige Spiele. In der Clausura 2021 scheiterte er mit Santos nur knapp im Finale der Liguilla (0-1; 1-1) gegen Cruz Azul. Sein Team führt Dória mittlerweile seit der Saison 2021/22 als Mannschaftskapitän an.



2021: Fernando Gorriarán

Santos Laguna

(vorbereitet)

Der Mittelfeldspieler Fernando Gorriarán aus Uruguay spielte bereits in der Jugend bei River Plate Montevideo. Bei seinem Heimatverein wurde er 2014 zum Profi und absolvierte in der Folge 95 Pflichtspiele für die erste Mannschaft. 2016 spielte er mit Montevideo in der Copa Libertadores, wo allerdings bereits nach der Gruppenphase Endstation war. Im Juni 2017 verpflichtete ihn Ferencváros Budapest.

 

In Ungarn blieb er zwei Jahre, in denen er auf 64 Pflichtspieleinsätze kam und 2019 ungarischer Meister wurde. Zur Saison 2019/20 wechselte Gorriarán zurück nach Mexiko, zu Santos Laguna. Auch dort konnte er als Teil der Stammelf überzeugen und bestritt nach der Apertura 2019 die Liguilla, wo er mit seinem neuen Verein gegen die Rayados Monterrey (2-5; 1-1) im Viertelfinale scheiterte. Nach weiteren starken Auftritten in den Jahren 2020 und 2021, feierte er mit 26 Jahren sein Debüt für die uruguayische A-Nationalmannschaft, im WM Qualifikationsspiel gegen Venezuela im Juni 2021.



Zu den weiteren Trikots aus Mexiko geht es hier.